Startseite

Aktuelles

Vertretungsplan

Allgemeines

Lage

Besonderheiten

Unterrichts- und Pausenzeiten

Vorlagen und Dokumente

Neigungskurse

Projekte

Schulsport

Ganztagsangebote

Termine

Schulleben und Veranstaltungen

Lehrer

Schüler

Schülerzeitung

Elternrat

Förderverein

Impressum

Jedes Jahr nehmen unsere 6. Klassen am bundesweiten Vorlesewettbewerb teil. Zuerst werden beim Klassenentscheid in den Klassen im Deutschunterricht die besten Leser ermittelt. Die Schüler präsentieren dazu ein selbst gewähltes Buch und lesen daraus einen Auszug vor. Die besten Schüler des Klassenentscheids waren dieses Jahr Florian (leider am Dienstag krank), Lukas S. und Leopold aus der 6a sowie Lukas S., Aaliyah und Jenny aus der 6b. Sie stellten ihr Buch erneut beim Schulentscheid vor. Der Gewinner vertritt die 88. OS beim Stadtentscheid in Dresden.

Der Schulentscheid fand dieses Jahr am 05.12.17 nachmittags in großem Rahmen in der Turnhalle statt. Die Bücherauswahl war äußerst vielfältig. Es ging von „Greg’s Tagebuch“ und einem Starwars Comic über „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ bis zu „Bob, der Streuner“. Zuerst lasen die Schüler ungefähr 3 Minuten aus ihren eigenen Büchern vor. Zwischendurch präsentierte der Chor einige Stücke aus seinem Repertoire und gab der Jury in den Pausen die Gelegenheit sich über die Vorleser auszutauschen und erste Punkte zu vergeben. Als Abschluss kam die größte Hürde für die Schüler: Sie mussten einen ihnen unbekannten Text vorlesen. So präsentierten sie nacheinander eine Textstelle aus dem Buch „Das Buch der seltsamen Wünsche“ von Angie Westhoff. Nach einer knappen Viertelstunde hatten alle ihren Textabschnitt gelesen und nach dem letzten Lied des Chores kam es endlich zur Verkündung der Gewinner. Die Jury bestehend aus Frau Kapell, Frau Mäntler und vier Schülerinnen aus den 6. Klassen hatte sich beraten und unseren Schulsieger bestimmt. Lukas S. aus der 6a wird unsere Schule beim Stadtentscheid vertreten und bekommt die Chance vor großem Publikum zu lesen und sich bis zum Bundesentscheid im Sommer 2018 „hochzulesen“. Wir gratulieren ihm ganz herzlich zu seinem Gewinn und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg bei den nachfolgenden Wettbewerben. Wir freuen uns, dass er unsere Schule vertreten wird. Auch die anderen Vorleser waren alle super, es war eine ziemlich knappe Entscheidung. Gratulation, ihr habt alle gut gelesen!

Wir bedanken uns bei allen Vorlesern, der Jury, Herrn Kuchs, der die Fotos gemacht hat und insbesondere Frau Kempe mit dem Chor, dass sie sich die Zeit genommen haben und so schön gesungen haben.

Vorlesewettbewerb - Schulentscheid am 5. Dezember 2017